Schulformen

Berufliches Gymnasium - Fachrichtung Wirtschaft

Die Vorteile dieser Ausbildung liegen auf der Hand: Wissen über wirtschaftliche Zusammenhänge sind in beinahe jedem Beruf gefragt. Wer später einmal den Einstieg in das gehobene Management wählen möchte, kann auf dem Wissen aus dem Beruflichen Gymnasium – Fachrichtung Wirtschaft und einem anschließenden Studium ideal aufbauen.

Mehr Infos

Berufliches Gymnasium - Fachrichtung Gesundheit und Soziales (Schwerpunkt: Erziehungswissenschaft)

Der Vorteil dieses Bildungsgangs liegt auf der Hand: Zum einen der Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur) und zum anderen werden, aufbauend auf dem erworbenen Wissen dieses Schwerpunkts, im besonderem Maße die Voraussetzungen für ein Studium der Pädagogik, Erziehungswissenschaften, Lehramt und Psychologie erfüllt.

Mehr Infos

Fachoberschulen

Mit dem Besuch der Fachoberschulen bieten wir Ihnen die ideale Möglichkeit, die Fachhochschulreife zu erlangen. Sie können die FOS bei uns in zwei verschiedenen Organisationsformen (einjährig (B-Form), zweijährig (A-Form)) besuchen und zwischen vier Schwerpunkten (Wirtschaft und Verwaltung, Wirtschaftsinformatik, Gesundheit und Sozialwesen) wählen. 

Mehr Infos

Zweijährige Höhere Berufsfachschule - Fremdsprachensekretariat

Mit dem Besuch der Zweijährigen Höheren Berufsfachschule bieten wir eine optimale Möglichkeit, den Abschluss des staatlichen anerkannten Fremdsprachenassistenten zu erlangen. Nach dieser Ausbildung besteht die Chance auf einen interessanten Beruf im internationalen Geschäftsumfeld.

Mehr Infos


Zweijährige Berufsfachschule

Diese Schulform vermittelt neben den allgemeinbildenden Fächern eine solide zweijährige Berufsgrundausbildung. Die Berufsfachschule ist eine ideale Schulform für Schüler, die nach der erfolgreichen Schulausbildung (Mittlerer Abschluss) eine Tätigkeit in den Bereichen Wirtschaft und Verwaltung, Sozialwesen oder Gesundheit anstreben.

Mehr Infos

Fachschule für Betriebswirtschaft

Weiterbildung ist der Schlüssel in die Zukunft und hilft, den Arbeitsplatz zu sichern oder nächste berufliche Ziele zu erreichen. Ziel der beruflichen Weiterbildung an unserer Fachschule ist es, Fachkräfte mit beruflicher Erfahrung für die Übernahme von Aufgaben im mittleren Funktionsbereich von Wirtschaft und Verwaltung, für die Selbständigkeit oder zur Aufnahme eines weiterführenden Studiums an Hochschulen zu befähigen.

Mehr Infos