Fördermöglichkeiten

Informationen zu Förderprogrammen Aus Meister-BAföG wird Aufstiegs-BAföG: Höhere Fördersätze, Zuschussanteile und Freibeträge erleichtern die Finanzierung von Weiterbildungen. Berufliche Weiterbildung eröffnet neue Chancen und Perspektiven. Zudem erhöhen erfolgreich absolvierte Aufstiegsfortbildungen die Karriere- und damit auch die Einkommensmöglichkeiten. Fragen Sie nach den speziellen Aufstiegsfortbildungen bei uns, wir helfen Ihnen gerne weiter. Ebenfalls wurde der förderfähige Personenkreis erweitert. Wir informieren Sie gerne.

Bildungsprämie - Was hat sich geändert?

  • Gutscheinausgabe bis Ende 2020, Abrechnung bis Ende 2021
  • Jährliche Prämiengutscheinausgabe
  •  Aufhebung der Altersgrenzen:  
    Prämiengutscheine auch für unter 25-jährige sowie Altersrentnerinnen und -renter und Pensionäre
  • Aufhebung der 1.000-Euro-Grenze
  • Förderung von Prüfungen, die in einem inhaltlichen Zusammenhang zur geförderten Maßnahme stehen
  • Nutzung eines Prämiengutscheins für mehrere Weiterbildungsmaßnahmen:
    Es muss nur noch die erste von mehreren zusammengefassten Maßnahmen innerhalb der Gültigkeit des Prämiengutscheins beginnen.
  • Pflichtfortbildungen förderfähig
  • Erleichterung bei der Abrechnung:
    Zahlung bei Maßnahmenabbruch sowie vorzeitige Zahlung bei länger andauernden Maßnahmen möglich.
  • Weiterbildungen im Ausland nicht mehr förderfähig

Ihre Ansprechpartnerin

Luisa Atzert

Leitung Erwachsenenbildung