Finanzspritze vom Landkreis

Große Freude beim Bildungsunternehmen Dr. Jordan: Aus den Händen von Landrat Bernd Woide erhielten der stellvertretenden Direktor des Bildungsunternehmens, Peter Vater und Direktionsassistentin Wiebke Warncke den Zuweisungsbescheid im Rahmen des Programms „Kommunales Investitionsprogramm II – KIP macht Schule!“ Die Zuweisung der Mittel ist für zehn Jahre zweckgebunden und wird ausschließlich für Ausstattungsinvestitionen, Digitalisierung sowie Investitionsmaßnahmen im Bereich Schule verwendet. Vorgesehen ist die Summe, die der Landkreis zur Verfügung stellt, in die EDV/IT und Ausstattung zu investieren.

 

Letzte Aktualisierung: 24.05.2019 | WW